Deutsche Kongress

DruckversionPDF-VersionEinem Freund senden

307

 

VORSCHAU: 10. Forderungs- und Risikomanagement Tage

Nächstes Jahr ist das 10-jähriges Jubiläum der Forderungs- und Risikomanagement Tage.

Wir freuen uns jetzt schon auf allerlei Specials und die Vielfalt im Programm.

...und natürlich auf Sie! :-)

 

 

Die Termine können Sie sich gerne schon vormerken:

14. März 2018 Berlin
17. April 2018 Frankfurt am Main
25. April 2018 München

www.for-risk.de

-----------------------------------------------------------------

Insolvenzverfahren aus Gläubigersicht

Neues Insolvenzanfechtungsrecht für die Praxis: AUSWIRKUNGEN DER REFORM

 

Das neue Reformgesetz ist am 5. April 2017 in Kraft getreten.

Die Änderungen sollen Rechtsunsicherheiten beseitigen, die vom bestehenden Insolvenz-anfechtungsrecht ausgehen. Im Fokus steht mit § 133 InsO die sogenannte Vorsatzanfechtung. Daneben wurden der Zinsanspruch im Anfechtungsrecht zurückgeschnitten und das Bargeschäft konkretisiert.

Doch worum geht es im Einzelnen und wie wirkt sich die Reform des Anfechtungsrechts aus?
All das und noch viel mehr beantworten Ihnen unsere zwei Experten von PASCHEN Rechtsanwälte im Seminar "Insolvenzverfahren aus Gläubigersicht".

Hier führt die DEUTSCHE KONGRESS im Interview mit dem Seminarleiter RA Lutz Paschen:
https://youtu.be/WXX7gLy86iM

WARUM SIE DIESES SEMINAR BESUCHEN SOLLTEN
Sie bekommen ein grundsätzliches Verständnis für die Abläufe und Rollen der Beteiligten im Insolvenzverfahren
Sie erfahren, welche Mitwirkungsrechte Ihnen als Gläubiger zustehen
Sie erhalten praktische Hinweise, was Sie bei weiteren Geschäften mit Unternehmen im vorläufigen Insolvenzverfahren und im Schutzschirmverfahren unbedingt beachten sollten
Sie lernen, Risiken im Umgang mit dem Insolvenzschuldner und dem Insolvenzverwalter richtig einzuschätzen und erhalten praktische Tipps, wie sich diese minimieren oder sogar vermeiden lassen
Sie erfahren, wie Sie Sicherungsrechte und Gegenansprüche durchsetzen können und was im Umgang mit Ihrem Kreditversicherer und anderen Sicherungsgebern zu beachten ist
Sie erfahren, welche weitergehenden Möglichkeiten bestehen, die Planinsolvenz Ihres Kunden zu nutzen, um entstandene Schäden durch zukünftige Geschäfte zu kompensieren ¬

Das Seminar INSOLVENZVERFAHREN AUS GLÄUBIGERSICHT soll Ihnen helfen, die Zusammenhänge im Insolvenzverfahren besser zu verstehen und dadurch Ihre Risiken und Chancen besser einschätzen zu können. Anhand praktischer Tipps werden Sie in die Lage versetzt, drohenden Gefahren vorzubeugen ohne die zahlreichen Möglichkeiten und insbesondere die Chance auszulassen, mittels neuer Geschäfte die Verluste aus der Insolvenz Ihres Kunden abzumildern.

Termine

14. September 2017 in Düsseldorf

Weitere Informationen und zur Anmeldung

-----------------------------------------------

Professionelles Stammdatenmanagement

Durch Stammdatenmanagement den wettbewerbsvorsprung sichern

3. und 4. Juli 2017 in Zürich

Weitere Informationen und zur Anmeldung

------------------------------------------------

 

Merken Sie sich rechtzeitig die Termine für einen möglichen Veranstaltungsbesuch vor. Bei frühzeitiger Anmeldung profitieren Sie zudem von attraktiven Rabatten. Haben Sie Fragen zu unseren Veranstaltungen? Wir stehen Ihnen jederzeit gerne telefonisch unter +49 (0) 69 - 63 00 69 00 zur Verfügung.  Nutzen Sie die Gelegenheit und melden Sie sich oder Ihre Kollegen für eine der Weiterbildungsmaßnahmen an!

Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH
Darmstädter Landstrasse 108
D-60598 Frankfurt am MainTel. +49 (0) 69/ 63006-900
Fax +49 (0) 69/ 63006-969
www.deutsche-kongress.de

Amtsgericht Frankfurt/Main, Registergericht HRB 75416
Geschäftsführung: Bernhard Klier