Forderungs-
Management
Ihr Portal für

  • aktuelle Informationen rund um den Themenkomplex "Forderungsmanagement"
  • erprobte Praxishilfen
  • alle Dienstleistungen, die Sie suchen

News

Aktuelle News und interessante Mitteilungen rund ums Thema Forderungsmanagement

mehr erfahren

Praxishilfen

Alles für die tägliche Arbeit, Wörterbücher, Checklisten, Gesetze, hilfreiche eRechner

mehr erfahren

Wissen

Bonität, Factoring, Mahnen und Co, Kompetent und anschaulich erläutert, jederzeit aktuelle Information 

mehr erfahren

Berater und Dienstleister

Wenn Sie alleine nicht weiterkommen, schnelle Hilfe vom Fachmann, unverbindlich Kontakt aufnehmen

mehr erfahren

Beratung und Schulung

Schulung-Kalender, In-house-Seminare, Ausbildungsmöglichkeiten

mehr erfahren

Software

Praktische Unterstützung, auf Herz und Nieren getestet, Prädikat: empfehlenswert!

mehr erfahren

Das Portal bietet unabhängige und fachlich fundierte Informationen rund um die Themen Forderungsmanagement, Kreditmanagement und Debitorenmanagement. Ob Laie oder Fachmann – hier findet jeder Unterstützung! Natürlich kostenlos.

Wissensartikel bündeln die wichtigsten Informationen aus dem Bereich Forderungsmanagement. Wer danach spielerisch sein Hintergrundwissen auf die Probe stellen will, dem empfehlen wir den Quiz.

Wir möchten Sie jedoch auch ganz praktisch in Ihrer täglichen Arbeit unterstützen! Anfängern hilft das Glossar bei schwierigen Fachbegriffen, elektronische Rechner erleichtern die Kalkulation – und einige Themen haben wir auch in Form von übersichtlichen Checklisten für Sie aufbereitet.

Ebenfalls eine wertvolle Hilfe im Berufsalltag: Forderungsmanagement-Software. Wir nennen Ihnen einige wichtige Anbieter und deren Produkte. Dies ist gerade für die Unternehmen interessant, die einen großen Kunden- und Lieferantenstamm haben.

Manchmal kommt man allein jedoch nicht weiter und ein Fachmann ist gefragt – dann unterstützen die übersichtlichen Profile von Beratern und Dienstleistern Sie bei der Auswahl des richtigen Partners.

Möchten Sie selbst entsprechendes Know-How zum Thema Forderungsmanagement aufbauen, werfen Sie doch einmal einen Blick in die Rubrik Beratung und Schulung. Hier finden Sie Aus- und Weiterbildungsangebote im gesamten Bundesgebiet mit aktuellen Terminen.

Ihnen fehlt etwas? Oder Sie möchten uns auf einen Fehler aufmerksam machen? Wir freuen uns über Kritik oder Anregungen! Schicken Sie uns einfach eine Mail an: portal@forderungsmanagement.com

Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

157

Projekte/Schulungen

25

Partner/Dienstleister

18

Bücher/Artikel

Die Unternehmensberatung Rudolf Müller führt seit über 15 Jahren unterschiedlichste Projekte im Forderungsmanagement durch. Verbesserug der Liquidität und Risikobegrenzung bei gleichzeitiger Unterstützung der Vertriebsziele sind die Maximen des Handelns. Eine Auswahl möglicher Projektaufgaben finden Sie unten:

Cash Hunting

Wenn Ihre Außenstände zu hoch, die Laufzeiten zu lang, Risiken bedrohlich und Ihre Liquidität angespannt sind, dann kann Ihnen der vorübergehende ...

Analyse

Die Unternehmensberatung Rudolf Müller bietet, speziell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten, die Analyse Ihres bestehenden Forderungsmanagements an.

Optimierung

Unternehmen, die Verbesserungspotenziale in ihrem Forderungs-management erschließen wollen, beauftragen die Unternehmensberatung ...

FM-Sparring

In jedem Unternehmen und in jedem Forderungs-management entstehen einmal Situationen, die merklich von den „normalen“ Situationen abweichen.

Von ZUGFeRD zu Request to Pay (R2P)

Standard für elektronische Zahlungsanforderungen in Entwicklung

Mit Request to Pay (R2P) soll ein europaweiter Standard für elektronische Zahlungs­anforderungen entwickelt werden. Rechnungen lassen sich damit auf digitalem Weg begleichen. PPI zeigt im Whitepaper, was R2P ist und wie Banken, Versicherer, Verbraucher und Unternehmen von dem Verfahren profitieren können.

> mehr

Insolvenzen im 1. Halbjahr 2019

Der Rückgang der Unternehmenssolvenzen hält, allen Befürchtungen zum Trotz, weiter an. Die Entwicklung ist allerdings uneinheitlich. Insbesondere Kleinstunternehmen haben einen Zuwachs der Insolvenzzahlen zu verzeichnen.

Auch die Höhe der Insolvenzschäden bleibt auf annähernd gleichem Niveau wie im Vorjahreszeitraum.

SHS Viveon: Creditscoring 3.0

Wie Open Banking und der digitale Kontoblick ein neues Scoring-Modell schaffen!

 

Heutzutage reicht die reine Betrachtung von Auskunftei-Informationen nicht mehr aus. Der Kontoblick eröffnet neue Möglichkeiten, tagesaktuelle Daten eines Konsumenten oder Unternehmens auswerten zu können.

Erfahren Sie mehr im Webinar „Credit Scoring 3.0“ am 16. Juli 2019 um 10:00 Uhr, zusammen mit  FinTecSystems