LIVE-WEBINAR

 

INSOLVENZVERFAHREN AUS GLÄUBIGERSICHT

TERMINE

01.12.2021 Köln

THEMENSCHWERPUNKTE

  • Ablauf des Insolvenzverfahrens und wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Insolvenzplanverfahren /Schutzschirmverfahren Befugnisse / Haftung der Beteiligten
  • Besonderheiten der Eigenverwaltung Mitwirkungsrechte der Gläubiger
  • Geschäfte mit Unternehmen im vorläufigen Insolvenzverfahren
  • Insolvenzanfechtung und ihre Vermeidung / Nutzung der Chancen durch die Reform des Anfechtungsrechts/ das COVInsAG
  • Geltendmachung von Sicherungsrechten und Gegenansprüchen

SEMINARLEITER

Lutz Paschen (Rechtsanwalt, PASCHEN Rechtsanwälte PartGmbB)

Michael Schmidt (Rechtsanwalt, PASCHEN Rechtsanwälte PartGmbB)

 

PROGRAMM (PDF zum Download)

---------------------------------------------------

 

12. Forderungs-, Kredit- und Risikomanagement Tage

26.10.2021 Frankfurt/M

03.11.2021 München

Fokus

  • Inkassoregulierung
  • Insolvenzverfahren aus Gläubigersicht
  • Wie der Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) im Forderungsmanagement funktioniert
  • EU–Restrukturierungsrichtlinie: Änderungen im deutschen und europäischen Insolvenzrecht

ERFOLGSTREIBER FÜR DAS FORDERUNGSMANAGEMENT

Sie bieten kostenpflichtige Waren oder Dienstleistungen an? Ermöglichen Ihren Kunden eine Bezahlung per Kreditkarte, Bankeinzug, Rechnung etc.? Wie sichern Sie sich Ihre Liquidität in Zeiten globaler Märkte, digitaler Aufträge und zunehmender privater Insolvenzen?

Erfahren Sie in Vorträgen, wie Sie sich vor Betrug schützen, Risiko bewerten und gesetzliche Änderungen gezielt für Ihr Forderungs- und Kreditmanagement nutzen können. Tauschen Sie sich mit Kollegen, Fach- und Führungskräften zu den Themen Forderungsmanagement, Risikomanagement und Debitorenmanagement praxisnah aus.

PROGRAMM (PDF zum Download)

------------------------------------------------

StaRUG: Das vorinsolvenzliche Sanierungsverfahren aus Gläubigersicht

Fokus

  • Entstehungsgeschichte des StaRUG
  • Sanierung mittels Insolvenzplan-/Schutzschirmverfahren
  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten des StaRUG-Verfahrens
  • Sonderfall Sanierungsmoderation
  • der/die Restrukturierungsbeauftragte
  • die Stabilisierungsanordnung und ihre Folgen für Gläubiger
  • Anfechtungsrisiken im Falle späterer Insolvenz

05.10.2021 Digital/ 9:00 - 12:30 Uhr

SEMINARLEITER

Lutz Paschen (Rechtsanwalt, PASCHEN Rechtsanwälte PartGmbB)

--------------------------------------------

Merken Sie sich rechtzeitig die Termine für einen möglichen Veranstaltungsbesuch vor. Bei frühzeitiger Anmeldung profitieren Sie zudem von attraktiven Rabatten. Haben Sie Fragen zu unseren Veranstaltungen? Wir stehen Ihnen jederzeit gerne telefonisch unter +49 (0) 69 - 63 00 69 00 zur Verfügung.  Nutzen Sie die Gelegenheit und melden Sie sich oder Ihre Kollegen für eine der Weiterbildungsmaßnahmen an!

Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH


Schwedlerstraße 8
D-60314 Frankfurt am Main

Telefon + 49 (0) 69 / 63006-900 (Zentrale)
Telefax + 49 (0) 69 / 63006-969

www.deutsche-kongress.de
Amtsgericht Frankfurt/Main, Registergericht HRB 75416
Geschäftsführung: Bernhard Klier