Weltwirtschaft wappnet sich gegen schwere Rezession

Pressemitteilung Köln, 01.07.2020

Die Ausbreitung von Covid-19 und die verbundenen Auswirkungen auf die Volkswirtschaften der Welt, wird wohl zur schlimmsten Rezession seit rund 40 Jahren führen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Kreditversicherers Atradius. Laut jüngstem Economic Outlook wird die Rezession abhängig sein von der Entwicklung eines Impfstoffs sowie der Aufhebung der Lockdowns.

> mehr

Umfrage BFM: Forderungsvolumen erneut reduziert, aber Talsohle scheint erreicht

Wo steht das mittelständische Factoring drei Monate nach Beginn des Lockdowns in Deutschland? „Die zweite Erhebung unserer Corona-Umfrage hat die bisherige Entwicklung bestätigt: weniger Factoring-Umsatz, längere Laufzeiten und Zahlungsziele bei den Forderungen“, erklärt Michael Ritter, Vorstandsvorsitzender (BFM).

> alle Ergebnisse

BFM mit neuem Auftritt

Zukunftsfinanzierung auf den Punkt gebracht

Der BFM Bundesverband Factoring für den Mittelstand e.V. präsentiert sich mit einem frischen Erscheinungsbild. Die Website wurde neu aufgesetzt, das Logo überarbeitet und ein Claim entwickelt: „Zukunftsfinanzierung auf den Punkt gebracht“, so der Anspruch. „Als Interessenvertretung und Kommunikationsforum ist der BFM die erste Adresse für mittelständische Factoring-Gesellschaften. 

> mehr

Deutschlands Exportmärkte brechen ein

Branchen weltweit unter Druck

Deutsche Exporteure fast aller Branchen müssen sich auf deutlich geringere Ausfuhren einstellen. Das betrifft nicht nur den Industriebereich, sondern auch die Konsumgüterbranche. Die entstehenden Liquiditätsengpässe könnten in der zweiten Jahreshälfte eine erhebliche Zunahme der Unternehmensinsolvenzen bewirken, ...

> mehr

COVID-19 Auswirkungen verlangen neue Strategien im Forderungsmanagement

Werden aufgrund von COVID-19 in Schuldennot geratene Kreditnehmer strategisch korrekt behandelt, sichert das dauerhaft ihr Vertrauen.

Kreditgeber müssen unverzüglich handeln und eine datengetriebene Strategie ausarbeiten, um zu erkennen, wer aufgrund von COVID-19 seine Kredite nicht bedienen kann.

Unternehmen, die im Forderungsmanagement tätig sind, müssen ihre Datenstrategie an COVID-19 Auswirkungen anzupassen.

> vollständige Pressemitteilung