Geringere Forderungsausfälle durch die Digitalisierung im Forderungsmanagement

Die deutschen Unternehmen bereiten sich auf ein schwierigeres wirtschaftliches Umfeld vor. Was bedeutet dieser Perspektivwechsel nach Jahren des Aufschwungs für das Forderungs- und Risikomanagement? Die Digitalisierung der Finanzbuchhaltungen ist im vollen Gange und immer neue Betrugsszenarien zeigen hier leider auch die Schwachstellen auf. All diese Fragen wollen wir mit Ihnen auf den 12. Forderungs-und Risikomanagement Tagen diskutieren

12. Forderungs- und Risikomanagement Tage

Atriga beleuchtet im Rahmen der 12. Forderungs- und Risikomanagement Tage die Zukunft des Forderungs- und Risikomanagements, unter anderem mit den folgenden Themen:

  • Welche Entwicklungen werden für das kommende Jahrzehnt bestimmend sein, worüber wird aktuell diskutiert und was ist davon wirklich schon umgesetzt.
  • Was sind die größten Hemmnisse in den verschiedenen Industrien, die bekannten und benannten Innovationen tatsächlich in die praktische Nutzung zu überführen.
  • Wie sehen eine zukunftsfähige Strategie und die hierzu notwendige IT-Infrastruktur für das Forderungsmanagement von morgen aus. 

Wir laden Sie herzlich zu folgenden Terminen ein:

 12. März 2020 in Berlin (InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof), am 

24. März 2020 in Frankfurt am Main (InterCityHotel Frankfurt Airport) und am 

21. April 2020 in München (Hotel Novotel Muenchen Messe).

 Weitere Details erfahren Sie in Zukunft hier: www.for-risk.de
(Hinweis: Die Seite ist noch in Bearbeitung).

FICO-Plattform unterstützt den Service "Care by Volvo"

FICO® Decision Modeler automatisiert die Bonitätsprüfung von Kunden für den Fahrzeugabonnement-Dienst von Volvo

Bensheim – 16. Januar 2020

  • Der Automobilhersteller Volvo nutzt den FICO® Decision Modeler, um das Kunden-Onboarding für seinen neuen Fahrzeugabonnement-Dienst „Care by Volvo“ zu beschleunigen und zu digitalisieren.
  • Dabei nutzt Volvo die Optimierungs-Lösung, um die Kreditprüfung seiner Kunden zu automatisieren und effizienter zu machen.
  • ...mehr

Die Zukunft der Branche aktiv mitgestalten

First Debit auf dem REGIS24-Entscheiderforum und dem SCHUFA-Kongress ‚Fraud-Prevention‘

First Debit-Geschäftsführer Tobias Domnowski sagt beim SCHUFA-Kongress Fraud-Prevention Identitätsbetrügern im digitalen Handel höchstpersönlich den Kampf an.

Gleich auf zwei wichtigen Branchentreffen konnte sich First Debit Ende 2019 in Berlin mit namhaften Experten intensiv über die Zukunft der Auskunftei- und Inkasso-Branche austauschen. 

Atriga Weihnachtsspende

Das Herz aller Tierfreunde schlägt schneller, wenn sie solche Spendenbereitschaft erleben: Zum Jahresabschluss überreichten die atriga-Geschäftsführer Oliver Burgis und Christoph Ruoff einen Scheck über je 1.000 Euro an die Tierherberge Egelsbach und den in Dreieich beheimateten Verein Wildtierhilfe Schäfer.


> mehr