First Debit relauncht Online-Portal und startet Kombi-Check für Österreich

First Debit mit absoluter Produktneuheit für Bonitätsauskünfte im neugestalteten Online-Portal

Gleich zwei gute Nachrichten für First Debit-Kunden und überzeugende Argumente für alle anderen, es spätestens jetzt zu werden: Das Online-Portal der Spezialisten für digitales Forderungsmanagement erstrahlt ab sofort in neuem Glanz: Die gesamte Benutzeroberfläche wurde aufgeräumt und entschlackt, die User Experience ...

Verdopplung der Antragszahlen bei Bürgschaftsbanken

Mehr Freiräume zur Unterstützung von Unternehmen

Die Bürgschaftsbanken verzeichnen in der Corina-Krise einen deutlichen Anstieg der Antragszahlen von KMU. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hätten sich die Genehmigungen von Bürgschaften/Garantien beim Gastgewerbe (+84 Prozent), im Dienstleistungsbereich (+44 Prozent) sowie beim Handel (+42 Prozent) erhöht.

> mehr

Corona-Soforthilfe ist unpfändbar

Soforthilfe dient nicht der Befriedigung von Altschulden

Ein Steuerberater versuchte einen Titel gegen einen Unternehmer, der vom Staat Corona-Soforthilfen empfangen hatte, über Honorarforderungen aus den Jahren 2014/2015 im Wege der Kontopfändung durchzusetzen. Das Konto des Unternehmens wurde als Pfändungsschutzkonto geführt, was für die Entscheidung aber irrelevant war.

> mehr

Gesetz für faire Verbraucherverträge und Inkassoregulierung

Gesetzesentwürfe haben weitreichende Auswirkungen für die Vertragsgestaltung und Kostenerstattung im Inkassofall

Die Corona-Pandemie beschäftigt den Gesetzgeber nach wie vor in erheblichem Umfang. Auch Gesetzesvorhaben mit erheblichen Auswirkungen auf das Forderungsmanagement vieler Unternehmer sind angestoßen worden. Der Fokus liegt dabei auf der Stärkung von Verbraucherrechten, da Verbraucher verstärkt schutzbedürftig sind.

> mehr

partnerschaftlich durch die Krise

Solidarität mit Schuldnern und Lieferanten

Steigende Insolvenzrisiken, Zahlungsverzögerungen und drohende Forerungsausfälle geistern gegenwärtig wie Schreckgespenster durch die Medien. Aber statt ängstlich oder panisch zu reagieren, gibt es Unternehmen, die sich darauf besinnen, was eine gute Geschäftsbeziehung ausmacht und was hilft Krisen zu überstehen.